Archiv

Archive for the ‘Immobilien Bewertung’ Category

Beruf oder Berufung?

Ich möchte heute die aktuelle Gesetzesänderung zum Anlass nehmen meinen Beruf ein wenig zu hinterfragen.
Was hat sich geändert? FAGG Fern-und Auswärts Geschäft Gesetz ist eine EU-Richtlinie, die per Freitag den 13. (!!!) Juli auch in Österreich zur Umsetzung gelangte. Es ist keine Richtlinie nur für die Immobilienbranche, sondern soll den Konsumenten bei allen Geschäften schützen die außerhalb der Geschäftsräume eines Unternehmens erfolgen und damit auch Internetgeschäfte betreffen.
Aber wovor soll der Konsument geschützt werden …? … von den schwarzen Schafen einer Branche?…. und/oder vielleicht auch ein wenig vor sich selber?
Viele Konsumenten treffen voreilige Entscheidungen und bereuen sie später. Jetzt gibt es durch ein erweitertes Rücktrittsrecht eine Ausstiegstüre. Aber Vorsicht, dies gilt in der Immobilienbranche nur für den Vertrag mit dem Makler aber nicht beim direkten Immobiliengeschäft zwischen Käufer und Verkäufer bzw. Vermieter und Mieter.
Die Frage ist also, wird es mehr Seriosität in die Immobilienbranche bringen? Das wird sich erst zeigen.
Ich habe in den vergangenen Jahren viele Makler kommen und gehen gesehen. Viele gehen in die Branche um das „große“ und vor allem „schnelle“ Geld zu machen. Gemacht haben es nur wenige. Die, die aber in die Branche gegangen sind um eine hoch professionelle Dienstleistung zu erbringen und den Menschen als Immobilienbesitzer , Käufer und Mieter im Mittelpunkt ihrer Tätigkeit sehen mit all seinen Wünschen, Bedürfnissen und oft auch Ängsten und Sorgen, die sind alle schon lange in der Branche. Oft bis zur eigenen Pensionierung und noch darüber hinaus.
Denken Sie darüber nach als guter Verkäufer nicht immer nur die Interessen Ihrer Firma, Ihres Konzernes vertreten zu müssen, egal was der Kunde braucht und will …?
Die Immobilienbranche braucht noch einige „Gute“. VIELLEICHT SIND ES GERDE SIE? Ich freue mich darauf Sie persönlich kennen zu lernen.
Ihre Immobriada

Advertisements

GrundWERTanLAGE!

Ein kleines Wortspiel, das beim näheren Hinsehen sehr viel mit der derzeitigen Situation am Immobilienmarkt zu tun hat. Seit einigen Monaten bewegt sich der Immobilienmarkt im Großraum Wien in zwei Richtungen. Objekte wo LAGE, Umfeld und das Gesamtpaket der Immobilie als „sehr gut“ zu bezeichnen sind, erzielen nach wie vor Spitzenpreise.
Objekte bei denen aber nicht alles passt, erzielen nicht mehr die Preise die 2011 bis 2013 erzielt wurden. Das ist zwar schmerzhaft aber Realität. Abzulesen ist dies einerseits an den tatsächlich erzeilten Kaufpreisen lt. Grundbuch der letzten Monate und andererseits an der Anzahl der angebotenen Objekte, die seit Jänner dieses Jahres kontinuierlich steigt.
Gerade das Thema Lage – und hier ist nicht einfach der Bezirk sondern die „wirkliche“ Lage bis hin zur Straße, Lage in der Straße und Lage und Ausrichtung im Gebäude gemeint – wird wie früher wieder extrem wichtig um einen überdurchschnittlich guten Kaufpreis erzielen zu können.
Was sagt uns das in einer langfristigen Betrachtungsweise? Der Wert einer Immobilie hängt unmittelbar am Wert des Grundstückes, denn das ist das einzige bei einer Immobilie das wirklich Wertstabil ist und das auch nur, weil Grund und Boden bekanntlich nicht vermehrbar ist. Sie sollten also beim Kauf einer Immobilie zuerst den Wert und die Lage des Grundstückes beachten. Erst wenn Sie dies als „gute Lage“ bezeichnen, betrachten Sie die darauf stehende Immobilie.
Also – nicht nur mit dem Auge kaufen und sich in einen Immobilie verlieben (so wie viele), sondern vorher immer die Lage betrachten. Lassen Sie sich von Ihrem Makler beraten!
Ihre Immobriada

Preisfindung beim Immobilienverkauf ..bottom up! Gschicht 12 Teil 2 von 2

12. April 2012 1 Kommentar

Den richtigen Preis für eine Immobilie finden ist nicht immer einfach. Das Wort „Verhandlungsbasis“ sagt mehr aus als man vielleicht denkt! Das man Preise nicht nur von oben nach unten verhandeln kann, sondern auch umgekehrt, glaubt man vielleicht nicht? Immobriada

Preisfindung beim Immobilienverkauf ..bottom up! Gschicht 12 Teil 1 von 2

Den richtigen Preis für eine Immobilie finden ist nicht immer einfach. Das Wort „Verhandlungsbasis“ sagt mehr aus als man vielleicht denkt! Das man Preise nicht nur von oben nach unten verhandeln kann, sondern auch umgekehrt, glaubt man vielleicht nicht? Immobriada

Besichtigung – Anbot – Kaufvertrag – Übergabe einer Immobilie Gschicht 11 Teil1von2


Wie Verkaufe ich meine Immobilie?
Hier erfahren sie von A-Z was beim Immobilienkauf/Verkauf vs. Miete/Vermeitung zu beachten ist.

Ihre Immobriada

Immobilien Marktspiegel Wien Umgebung 4qu2011

28. Dezember 2011 1 Kommentar

„Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung“ -sagte schon Heraklit- Wir geben ein kurzes update zum Thema Immobilien im Großraum Wien.

Wir wünschen unseren Zuschauern ein wunderbares Jahr 2012!

Die Immobriada

Immobilienbewertung 1.2 Gschicht 2 Teil

11. Juli 2011 2 Kommentare

Der 2 Teil zur ersten Gschicht.

Was ist Ihre Immobilie Wert. Wie soll die Vermarktung aussehen.

Wie verhandelt man den Preis? Wie genau kann man eine Immobilie schätzen. Wie bekomme ich ein Gutachten.

Viele Fragen. Einfach ansehen. Die Immobriada